• bild01
  • bild01
1 2

stockreport-Blog
Wealth Minerals: Wie gehts hier nach +400% weiter?
Autor: Daniel Schaad - stockreport.de
Datum: 30.01.2017
Kategorie: stockreport Erfolge
Teilen...  
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :) Link bei LinkedIn teilen :)
Auszüge aus diesem Update zu Wealth Minerals (TSX-V: WML / WKN: A12C3D) sind der stockreport Premium-Ausgabe vom 18. Januar entnommen.

Seit der Musterdepotaufnahme am 06. April 2016 bei 0,30 CAD -kanadische Dollar- (Erstvorstellung sogar bei 0,23 CAD) hat Wealth Minerals eine ordentliche Entwicklung hingelegt, und kann aktuell auf 1,50 CAD zulegen. +400% bis +552% oder eine ver-3 bis ver4-fachung des Einsatzes in weniger als 10 Monaten können sich denke ich sehen lassen. In Euro gerechnet waren Einstiege zwischen 0,18 bis 0,21 EUR problemlos möglich.

UPDATE: Gestern (15.02.2017) lag der Schlusskurs bereits bei 1,75 CAD was einem Plus von 483% seit Depotaufnahme entspricht. Wer direkt nach unserer Erstbesprechung bei 0,23 CAD eingestiegen ist, liegt aktuell sogar 660% im Plus.

www.stockreport.de


SIE WAREN BEI DEN 400% KURSZUWACHS NICHT DABEI?

Dann melden Sie sich HIER an, und verpassen Sie in Zukunft keine Chance mehr auf solche extremen Gewinne.

HIER DIREKT ZUR ANMELDUNG >> www.stockreport.de/vorteilsabo/



Das Abo verlängert sich NICHT automatisch - sondern nur wenn Sie das ausdrücklich wünschen.

Nachdem ich damals Nemaska Lithium leider zu früh verkauft habe, entschädigt die sehr gute Performance von Wealth Minerals, die als legitimer Nachfolger und neuer Lithium-Favorit ihrem Ruf gerecht wurde, und sich schließlich auch noch besser als Nemaska entwickelte. Im nachhinein kann man also sagen, dass mit dem Tausch von Nemaska in Wealth Minerals alles richtig gemacht wurde.

Nemaska wurde damals am 07. Mai 2010 bei 0,38 CAD bereits sehr frühzeitig ins stockreport.de Musterdepot gekauft, als niemand Lithium-Aktien als möglichen Profiteur des Elektro-Mobilitäts-Booms auf dem Zettel hatte. Mittlerweile notiert Nemaska bei 1,44 CAD, nachdem im Jahr 2016 bei 1,97 CAD das Hoch markiert wurde. Sollten Sie noch bei Nemaska investiert sein, so sitzen Sie auf Gewinnen von 278% oder sogar mehr als 300%. Einen Stoppkurs würde ich bei 1,09 CAD platzieren.

Zurück zu Wealth Minerals: Man hat im letzten Jahr Lithium-Liegenschaften mit einer Gesamtfläche von 55.000 Hektar übernommen und sich in Chile hervorragend aufgestellt.

Wer unsere GRATIS LITHIUM SONDERSTUDIE gelesen hat, der weiß warum Chile für die Lithiumbranche so enorm wichtig ist.

HIER GEHT ES DIREKT ZUR 47-SEITIGEN SONDERSTUDIE >>
www.stockreport.de/pdf/stockreport-LiSpezial-2016.pdf

Falls Sie noch mal einen Blick in die Gratis-Studie werfen möchten, dann können Sie sich diese GRATIS hier anfordern:
stockreport.de/lithiumaktie2016/

Die Lithium-Sonderstudie wurde im Mai 2016 veröffentlicht, als Wealth Minerals noch bei 0,45 CAD notierte. Premium-Abonnenten lagen zu diesem Zeitpunkt bereits zwischen 50 und 95% im Gewinn und sind zwischen 0,23 bis 0,30 CAD eingestiegen. Doch selbst wer erst bei Erscheinen der GRATIS LITHIUMSTUDIE in Wealth Minerals investierte, der liegt nun auch schon 230% vorne (gegenüber 400 bis 552% den Abonnenten von stockreport.de)

www.stockreport.de

WAS STEHT AN BEI WEALTH MINERALS?

Nun möchte das Unternehmen in die Entwicklungsphase übergehen, und natürlich anschließend Explorationsergebnisse veröffentlichen. Dabei sind auf allen drei Projekten Arbeiten geplant.
Fokussieren will man sich dabei auf das Atacama Projekt. Die Bohrungen sollen hier 2.000m umfassen. Man erwartet unterhalb der Salzschicht auf hochgradiges Lithium zu stoßen.
Der Salar de Atacama ist meiner Meinung nach noch hochwertiger als der Salar de Maricunga, auf dem man ursprünglich ein Projekt erwerben wollte.
Auf dem Laguna Verde soll die historische Ressource aus dem Jahr 2010 in einen offiziellen NI 43-101 Report überführt werden.
Das Trinity Projekt, welches aus drei nahe zusammen liegenden Salzseen (Aguas Calientes Norte, Pujsa and Quisquiro Salars) besteht, soll Oberflächenproben unterzogen werden.

WML hält am Atacama Salar in Chile insgesamt 144 (!) Explorationskonzessionen über eine Fläche von insgesamt 46.200 Hektar.

Beim Atacama Salar handelt es sich um das weltweit hochgradigste und größte in Produktion befindliche Lithium-Salzsee-Projekt.

Es ist außerdem die einzige Produktionsstätte in ganz Chile. SQM und Rockwood Lithium (von Albemarle übernommen) haben beide große Lithium-Produktionstätten auf dem Salar de Atacama, direkt auf dem Grundstück von CORFO. Man produziert hier jährlich rund 62.000 Tonnen Lithiumcarbonat, was 100% der gesamten Lithiumproduktion Chiles entspricht.

www.stockreport.de


Bei der Bewertung eines Lithiumprojekts gibt es zwei Grundregeln.

1) Je niedriger das Verhältnis von Magnesium zu Lithium (Mg/Li) desto günstiger kann die Lauge verarbeitet werden, da bei der Trennung der eng verwandten Metalle weniger Energie aufgewendet werden muss.

2) Je höher der Potasche-Gehalt, desto geringer die Produktionskosten, da das Kalisalz als Nebenprodukt verkauft werden kann.

Außerdem wichtig bei einem Lithiumvorkommen eines Salzsees: Große Höhe, starke Sonneneinstrahlung, Trockenheit: So kann das in der Lauge enthaltene Wasser schnell verdampfen. All diese Eigenschaften, die ein normales Lithiumprojekt von einem Weltklasse-Projekt unterscheiden sind beim Salar de Atacama vorhanden.

Von mir gelb hinterlegt die wichtigen Kennzahlen des Salar de Atacama

www.stockreport.de


Randnotiz: Der beste Salar in Argentinien wäre der Salar de Hombre Muerto, wo z.B. FMC jährlich 20.000 Tonnen Lithiumcarbonat produziert und Galaxy Resources ebenfalls ein Projekt entwickelt. Hier hat sich ein kleiner Lithium-Explorer soeben ein Projekt gesichert. Der Name ist den Premium-Abonnenten von stockreport.de vorbehalten.

Beim Atacama Salar liegt die Verdunstungsrate bei hohen 3.200mm/jährlich (höchste Rate der gesamten Lithiumindustrie) und der Regenfall bei sehr niedrigen 15mm durchschnittlich pro Jahr. Diese Eigenschaften machen das Endprodukt Lithiumcarbonat einfacher in der Verarbeitung und günstiger in der Produktion als irgendwo anders auf der Erde.

Der Salar de Atacama befindet sich außerdem günstig gelegen direkt am International Highway 23 der den Norden Chiles mit Argentinien verbindet.

Der Atacama Salar ist ein Weltklasse Lithium-Salzsee der bereits jetzt für ein Drittel der gesamten Lithiumproduktion der Erde verantwortlich ist.

Die Konzessionen von Wealth Minerals umfassen 46.200 Hektar und liegen im nördlichen Teil des Salars (siehe Abbildung). Die Gebiete von WML liegen direkt angrenzend an Konzessionen von BHP Billiton, SQM und CORFO (Chilean Economic Development Agency). SQM und Rockwood Lithium (von Albemarle übernommen) haben beide große Lithium-Produktionstätten auf dem Salar de Atacama, direkt auf dem Grundstück von CORFO. Man produziert hier jährlich rund 62.000 Tonnen Lithiumcarbonat, was 100% der gesamten Lithiumproduktion Chiles entspricht.
Laut einem unabhängigen Bericht von signumBOX aus März 2014 und Juni 2015 belegt der Atacama Salar in einem Vergleich von 37 Lithium-Sole Lagerstätten ("brine salar") den ersten Platz weltweit.

! ! ! Nach mittlerweile +400% seit Aufnahme ist Wealth Minerals einer der größten Positionen im Musterdepot.
Wer investiert ist, kann investiert bleiben, denn die Story beginnt sich nun erst zu entwickeln. Teilverkäufe können vorgenommen werden, wenn Sie woanders eine Position aufstocken möchten.


- - - Weiterführende Updates zu Wealth Minerals und anderen interessanten Rohstoffaktien erhalten Sie nur als Premium-Abonnent von stockreport.de - - -

+ +Die nächsten Aktien mit ähnlichem Potential stehen bereits auf der Kaufliste für das stockreport.de Musterdepot, und werden wohl direkt ANFANG 2017 gekauft. Um bei den kommenden GEWINNERAKTIEN von Beginn an dabei zu sein, sollten Sie nicht zu lange zögern, und sich für das Premium-Abo von stockreport.de entscheiden.+ +


Daher mein dringender Rat: Tragen Sie HIER IHRE EMAILADRESSE ein, sichern Sie sich 20% Preisvorteil, und erhalten GARANTIERT alle neuen GEWINNERAKTIEN als Erstes.


www.stockreport.de


Sie sollten nicht zu lange zögern, denn sonst entgehen Ihnen Gewinne wie diese:

• + 166% mit TerraX Minerals in 4 Monaten
• + 1.022% mit Arizona Mining
• + 193% mit Wealth Minerals in 4 Monaten
• + 194% mit Almaden Minerals


Dies ist nur ein Teil der Gewinne die unsere Premium-Leser spielend leicht erzielen konnten.

Sie müssen diesen Gewinnen jedoch nicht hinterher trauern, denn Sie können in Zukunft auch solche Gewinne verbuchen!


SONDERAKTION: 3 MONATE VORTEILSABO FÜR 99 EUR
+ + + SIE SPAREN 20% + + +




HIER DIREKT ZUR ANMELDUNG >> www.stockreport.de/vorteilsabo/

DIREKT ZUM VORTEILSABO

Das Abo verlängert sich NICHT automatisch - sondern nur wenn Sie das ausdrücklich wünschen.

Sie entscheiden selbst ob Sie beim größten Trend der nächsten Jahre mit dabei sein wollen.

Neue Abonnenten erhalten zusätzlich zwei bis drei der wichtigsten letzten Ausgaben + eine Einstiegshilfe für neue Leser, sowie die aktuellen Kaufkandidaten (2 bis 3 Aktien) die derzeit auf optimalem Kauf-Niveau liegen, sowie unsere aktuelle Lithium-Sonderstudie GRATIS dazu.

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

VORTEIL 1: Jetzt 3 Monate gratis lesen - Erhalten Sie stockreport.de für 15 anstelle von 12 Monaten
VORTEIL 2: SMS-Service im Wert von rund 400,- EUR GRATIS dazu
VORTEIL 3: Das Abo verlängert sich NICHT automatisch – sondern nur, wenn Sie das auch ausdrücklich wünschen
VORTEIL 4: Bei allen Kursraketen sind Sie in Zukunft von Anfang an dabei
VORTEIL 5: 52 Ausgaben pro Jahr – inklusive Updates bei wichtigen News oder Handlungsbedarf
VORTEIL 6: Direkter Kontakt zum Chefredakteur. Alle Fragen werden gewissenhaft beantwortet.





Sie möchten den stockreport-Service erstmal kennenlernen? Dann fordern Sie sich HIER eine kostenlose Probeausgabe inklusive Einstiegshilfe für neue Leser an.

GRATIS PROBEAUSGABE

KOSTENLOSE PROBEAUSGABE MIT EXKLUSIVEM ANGEBOT FÜR 3 MONATE: (der Versand kann bis zu 24 Stunden dauern)
stockreport.de/probeexemplar.asp


Mit besten Grüßen
Daniel Schaad
stockreport.de


WEITERGABE MIT QUELLENANGABE UND TEILEN IN DEN SOZIALEN MEDIEN ERWÜNSCHT
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :) Link bei LinkedIn teilen :)